Finden Sie Ihren Normalsprechton.  Das ist der Ton, in dem man ohne Anstrengung sprechen kann. Erst dort ist die Stimme entspannt und belastbar. Für Vielsprecher ist es ein absolutes Muss in diesem Ton zu sprechen.

Finden Sie Ihre Kraftstimme. Es geht um Senden und Körpereinsatz. Wie fülle ich einen Raum ohne Mikrofon? Der Gedanke trägt den Ton und der ganze Körper ist beim Sprechen beteiligt. So erreicht die Stimme auch den letzten Zuhörer im Raum.

Im Training entwicklen wir Ihre Stimme nach dem individuellen Atemtyp. Der Einatmer muss seine Luft gut nutzen und den Sitz seiner Stimme trainieren. Nur so kommt er zu einem brillanten Ton und gewinnt Charisma. Der Ausatmer darf mit Luft beim Sprechen verschwenderisch umgehen. So klingt seine Stimme auch hauchig. Geschieht das nicht, gibt es Probleme:

  • Der Einatmer hört sich nasal an, wenn er den Klangraum seiner Stimme nicht gut öffnet.
  • Der Ausatmer hört sich verhaucht an, wenn er den Luftstrom für die Stimme schlecht nutzt.

Im Ergebnis weckt eine gut trainierte Stimme Vertrauen. Denn sie klingt authentisch, kraftvoll und natürlich.

Hier finden Sie Übungen zur Stimme.

Einzelbegleitung/Coaching

In allen diesen Bereichen begleite ich sie individuell. Sprechen Sie mich an. In einer Potenzialanalyse stelle ich Ihre Stärken und Schwächen fest. Daraus entwickeln wir einen passenden Trainingsplan mit einem festgelegten Ziel. Denn nur so bleiben wir auf dem Weg.